Pfingsten2013
Zughunde2012d

Für die Gesunderhaltung der Rasse ist es notwendig den Hund zwischen dem 15. und 18. Lebensmonat röntgenologisch untersuchen zu lassen. Beim Berner Sennenhund werden dafür auf jeden Fall die Hüft- und Ellbogengelenke (HD / ED) durchleuchtet, bei Interesse auch die Schultergelenke (OCD). Diese Untersuchung muß in Vollnarkose erfolgen.

Anthea2011
rennen
Bounty140914

[Home] [Homestory] [Gesundheit] [Erziehung] [Unsere Hunde] [B-Wurf] [A-Wurf] [Kontakt] [Links] [So finden Sie uns] [Impressum]